“ Nivea Mizellenwasser“

Hier stelle ich euch ein Produkt vor, das ich immer schon einmal testen wollte : Ein Mizellenwasser von Nivea.

image

Verpackung: Stabile, durchsichtige und schlicht im Nivea-Design gehaltene Plastikflasche. Daran hat mir besonders der praktische Klickverschluss gefallen. Er ist leicht zu öffnen und Fingernagel- schonend;)

Geruch: Fast nicht wahrnehmbar. Eher neutral.

Anwendung: Nach der Gesichtsreinigung mit einem Wattebausch ĂŒber das Gesicht, Hals und Dekolletee gleiten und dabei sanften Druck ausĂŒben. Viele entfernen damit ihr Make up, ohne vorher ihr Gesicht gereinigt zu haben. Ich mag das nicht, weil ich mich dann ungewaschen fĂŒhle.  Muss wohl am Alter liegen 🙈😂 also versucht es ruhig!

Ergebnis: Ich bin positiv ĂŒberrascht! Auch nach intensiver vorheriger Reinigung, zog das Mizellenwasser auch den letzten Hauch von Schmutz aus dem Poren! Das Ergebnis hatte ich bei meinen Gesichtswasser nie! Auch die Haut spannte, oder brannte nicht nach der Anwendung. Einfach klasse!

Dieses Wasser gibt es in drei verschiedenen AusfĂŒhrungen, abgestimmt auf den jeweiligen Hauttyp.

Fazit: Dieses Produkt kann ich euch wirklich empfehlen! Auch ich werde es mir auf jeden Fall nachkaufen!

Preis: gesehen bei Rossmann fĂŒr ca. 3 Euro/200ml

#nivea#mizellenwasser #hautpflege #hautreinigung

Advertisements

Tipps und Tricks fĂŒr die altbewĂ€hrte „Nivea-Allzweckcreme“

wpid-2015-10-29-09.25.39.jpg.jpeg

Heute beginne ich mit meiner Testreihe von Nivea-Produkten. Das erste Produkt kennt ihr sicherlich alle: Die Allzweckcreme von Nivea! Nach der ĂŒblichen Bewertung könnt ihr hier noch tolle Tipps von mir erfahren. Ihr glaubt gar nicht, was man mit  dieser Creme alles anstellen kann! Hier nun mein Testergebnis:

Verpackung: Wer kennt sie nicht? Die typische blaue Dose mit weißer Schrift? Die Blechdose lĂ€sst sich durch leichtes Drehen des Deckels gut öffnen. Darunter befindet sich zum Schutz der Creme eine Alufolie, die man vor Gebrauch ganz entfernen sollte. Sehr stabile AusfĂŒhrung einer Cremeverpackung.

Der Duft: Dieser Duft erinnert mich an meine Kindheit. Ich kenne diese Creme schon Jahrzehnte. Damals hatte man nur diese Niveacreme und noch eine andere bekannte Wundschutzcreme zu Hause vorrÀtig. Mehr war auch nicht nötig. Es ist dieser typische Niveaduft. Dezent und unverkennbar.

Konsistenz: Sehr zÀhe Creme, die sich erst durch das Einmassieren gut auf der Haut verteilen lÀsst.

Fazit: Diese Creme sollte man fĂŒr alle FĂ€lle im Hause haben. Die BegrĂŒndung findet ihr hier:

Tipps und Tricks fĂŒr diese Creme:

1.Habt Ihr Probleme mit trockenen Haarspitzen? Dann verteilt abends vor dem Zubettgehen etwas Nivea auf die Haarspitzen. Am nÀchsten Morgen, nach dem Waschen, sind sie wie neu!

2. Im Sommer hat man des Öfteren Probleme mit Hornhaut an den FĂŒĂŸen. Sie ist meist nur schwer zu entfernen und kann mitunter nur durch intensive Pflege bekĂ€mpft werden. Bevor ihr abends ins Bett geht, reibt eure FĂŒĂŸe dick mit dieser Creme ein und umwickelt die FĂŒĂŸe mit Frischhaltefolie. Am besten zieht ihr noch ein paar Socken darĂŒber. Über Nacht einwirken lassen. Am nĂ€chsten Tag könnt ihr die ĂŒberschĂŒssige Hornhaut ganz leicht mit einem Bimsstein oder einer Hornhautpfeile entfernen.

3. Trockene HĂ€nde? Reibt eure HĂ€nde dick mit dieser Creme ein- sie sollten schon richtig weiß aussehen. Zieht euch ein paar Einmalhandschuhe ĂŒber die HĂ€nde und lasst die Creme ein paar Stunden einwirken ( am besten ĂŒber Nacht ). Danach mit einem sanften Peeling (ersatzweise Salz) die HĂ€nde sĂ€ubern. Sie sind danach weich wie ein Baby-Popo!

4. Den gleichen Effekt erreicht ihr bei trockenen Stellen am Körper. Insbesondere die Ellenbogen sind meist sehr beansprucht und sehen nach der kalten Jahreszeit meist trocken und mitgenommen aus. Auch hier nachts dick auftragen und durch Folie schĂŒtzen. Am nĂ€chsten Tag die Stellen mit einem leichtem Peeling sĂ€ubern. Das Prozedere eventuell wiederholen, bis die Stellen wieder glatt sind.

Ich hoffe, meine Tipps haben euch gefallen! Über ein Feedback wĂŒrde ich mich sehr freuen! Vielleicht habt ihr noch mehr Tipps zu dieser Creme? wpid-2015-10-29-09.25.39.jpg.jpegEure Krabbe

The Body Shop „Handcreme Moringa“

wpid-2015-10-30-15.42.11.jpg.jpeg

Heute habe ich fĂŒr euch die 5. und vorerst letzte Handcreme meiner Handcreme-Testwoche fĂŒr euch getestet. Hier mein Bericht darĂŒber:

Verpackung: Die Cremetube ist klein und fein. Die Optik gefÀllt mir sehr, da sie schlicht und edel wirkt. Der kleine Drehverschluss ist auch schön und praktisch.

Geruch: Der Geruch haut mich jedes Mal aufs Neue um. Ich liebe die Duftnote Moringa aus dem Bodyshop. Blumig und sehr intensiv. Cremt man sich damit die HĂ€nde ein, riecht der ganze Raum danach – einfach wunderbar. FĂŒr empfindliche Nasen leider weniger geeignet, – fĂŒr mich Aromatherapie!

Konsistenz: Cremig-ölige Masse, die sich durch sehr leichten Druck gut aus der Verpackung entnehmen lÀsst. Die Creme lÀsst sich sehr gut auf der Haut verteilen und zieht sehr schnell ein.

Fazit: Eine traumhafte Handcreme, die mich wirklich immer wieder begeistert. Die pflegende Wirkung ist einmalig gut- die HÀnde werden sehr weich gepflegt und werden lange mit Feuchtigkeit versorgt. Der Duft hÀlt ewig lange (bis zum HÀndewaschen) an und ist einfach bezaubernd. Ich finde diese Creme hebt die Stimmung! Ich werde sie mir garantiert nachkaufen und habe schon zwei Tuben auf Vorrat gekauft.

Preis 6,00 Euro/30ml – im The Body Shop und auch online dort erhĂ€ltlich. Es finden immer wieder Aktionen (z.B. Nimm 3, zahl 2) statt.

Rituals Handcreme „GinkgoÂŽs Secret“ (Ginseng und Ginkgo Biloba)

wpid-2015-10-29-11.02.24.jpg.jpeg

Und weiter gehtÂŽs mit meiner Handcreme-Testwoche. Hier das 4. Produkt:

Heute stelle ich euch eine tolle Handcreme von Rituals vor.

Verpackung: Typisch Rituals-Styl. Die Verpackung sieht immer sehr modern aus,  hat etwas Edles und ist trotzdem schlicht gehalten. GefÀllt mir!

Geruch: Wunderbar fruchtig-frisch – hat was von FrĂŒhling! Der Duft ist leicht und hĂ€lt sich gut auf der Haut, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Finde ich toll!

Konsistenz und Anwendung: Es handelt sich hier um eine festere Creme, die sich aber leicht durch DrĂŒcken aus der Tube entnehmen lĂ€sst. Sie lĂ€sst sich prima auf der Haut verteilen und zieht relativ rasch ein. Die Creme hinterlĂ€sst ein angenehmes HautgefĂŒhl und pflegt die HĂ€nde wirklich weich. Hat meinen Geschmack sehr getroffen.

Ergebnis: Eine ganz tolle Handcreme- typisch Marke Rituals! Ich bin mit dem Gesamtergebnis des Produkttests sehr zufrieden und wĂŒrde gerne einmal eine andere Duftrichtung ausprobieren. Also kann es durchaus möglich sein, dass hier noch einmal eine Rituals- Handcreme in meinen Bewertungen auftauchen wird.

Die Creme kostet im Rituals-Shop ca. 10,00 Euro/75ml. Allerdings finde ich diesen Preis fĂŒr diese hochwertige Creme noch angemessen. Luxus eben 😉

CD – „Handcreme Sanddorn“ fĂŒr trockene Haut

wpid-2015-10-28-09.26.31.jpg.jpeg

Tag 3 meiner Handcremetestwoche 😉 Heute stelle ich euch eine ganz tolle Handcreme vor. Hier mein Bericht:

Geruch: Awwww…. herrlich frisch, lecker nach Sanddorn, zitronig frisch….was soll ich sagen? Einfach genial! Dieser Duft hĂ€lt sich ewig lang ( bis zur nĂ€chsten HandwĂ€sche) auf der Haut.

Konsistenz: Nicht zu fest, nicht zu flĂŒssig- perfekt zum Auftragen! Ganz easy aus der Tube, durch leichtes DrĂŒcken, zu entnehmen.

Fazit: Ich bin begeistert von dieser Creme! Der Duft ist einfach genial, die Handhabung einfach und das Ergebnis ĂŒberrascht mich zu diesem Preis ( #Rossmann 75ml fĂŒr 1,89 Euro). Die Creme zieht schnell ein und hinterlĂ€sst keinen Fettfilm, so dass sie sich auch tagsĂŒber bei der Arbeit bestens einsetzen lĂ€sst. Die HĂ€nde werden mit Feuchtigkeit versorgt und fĂŒhlen sich nach der Anwendung weich und eben an. Dieser Effekt hĂ€lt sich den ganzen Tag!

Ich kann diese Creme nur wÀrmstens weiter empfehlen. Das Preis-LeistungsverhÀltnis ist wohl schlecht zu toppen!

#rossmann #CD #Handcreme #sanddorn

Neutrogena „Visibly Renew Handcreme“

wpid-fb_img_1445959573038.jpg

Nr. 2 meiner Handcreme-Testwoche ist diese Handcreme fĂŒr trockene und anspruchsvolle Haut. Hier mein Bericht dazu;

Geruch: Dezenter Geruch- schwer einzuordnen. Hat was von dem Geruch einer medizinischen Salbe. Aber nicht unangenehm! So lÀsst sich der Geruch am ehesten beschreiben.

Konsistenz: Feste, weiße Creme, die sich durch leichtes DrĂŒcken der Tube gut auftragen lĂ€sst.

Fazit: Die Creme ist aufgrund ihres dezenten Geruchs auf jeden Fall auch fĂŒr die MĂ€nner geeignet- nicht nur das! Sie ist wie ein Schutzschild auf der Haut und der ist auch wirklich lange zu spĂŒren. Die Creme wĂŒrde ich als Outdoor-Creme bezeichnen. Wer in der kalten Jahreszeit viel an der frischen Luft ist, braucht diese hochwertige Pflege. DafĂŒr ist diese Creme nur zu empfehlen!

Ich meinerseits, stehe ja eher auf die duftigen Varianten. Tja- Neutrogena… leider nichts fĂŒr die Krabbe, jedoch habt ihr eine volle Weiterempfehlung an meinen Mann von mir! 😉

Alessandro „HAND! SPA UNIQUE „

wpid-20151025_171732.jpg

In dieser Woche möchte ich euch wetterbedingt einige Handcremes vorstellen, die ich fĂŒr euch getestet habe. Hier die erste Creme:

Geruch: Sehr dezenter und frischer Duft, der keine Spur von aufdringlich wirkt. HĂ€lt ca. 30 Minuten an- oder bis zum nĂ€chsten HĂ€ndewaschen 😉

Konsistenz: Leichte Creme, die sich wunderbar verteilen lÀsst.

Mein Urteil: Diese Creme gefĂ€llt mir ganz gut. Die Wirkung ist bei normal beanspruchter Haut auch gut. Leider hat sie einen stolzen Preis ( 10 Euro / 50ml, gesehen bei Douglas) und ich wĂŒrde sie mir nicht unbedingt nachkaufen. Trotzdem hab ich mich riesig darĂŒber gefreut, dass sie in meiner aktuellen Brigittebox war. Hat schon was von Luxus😉

#Brigittebox #Alessandrointernational #Handcreme #Douglas