Unboxing: „Brigitte-Box Juni 2017“

wp-image--926181625

Alle zwei Monate bringt mir der Postbote meine BRIGITTE-BOX ins Haus. Eine Box, die mir besonders gefĂ€llt, weil sie weniger dekorative Kosmetik beinhaltet und sich auf die Pflege von Haut und Haaren konzentriert. Auch diesen Monat waren wieder interessante Produkte enthalten. Aber seht selbst, was ich auspacken durfte:

BLACK SEAWEED PEEL-OFF GESICHTSMASKE UND CHARCOAL GESICHTSMASKE VON 7TH HEAVEN- Preis: je 15g fĂŒr 1,49 Euro

wp-image--2035290520

Die Black Seaweed Peel-off Maske entgiftet und peelt die Haut, befreit diese von Fett und reinigt tiefenrein. Die Charcoal Maske reinigt die Haut tiefenrein und entfernt abgestorbenen Hautzellen. Bei beiden handelt es sich um die momentan in aller Munde liegenden „schwarzen Masken“. Da ich bei meiner ersten Anwendung leider arge Probleme mit meiner Haut hatte (ich hatte sie wohl zu lange trocknen lassen und mir teilweise die Haut um die Augen eingerissen), werde ich mich nun noch einmal vorsichtig an eine dieser Masken herantrauen und die Augen großzĂŒgiger aussparen.

NATÜRLICHE FUßCREME SANFT VON CALLUSAN NATURALE-

Preis: 300ml/19,99 Euro

wp-image-848261552

Diese tolle Fußcreme im praktischem Pumpspender hatte ich schon in einer anderen Box (Miabox) und bin total begeistert von ihr. Ich nutze sie momentan und bin richtig glĂŒcklich darĂŒber in dieser Box Nachschub zu erhalten.

THE AMPOULES KIT VON ARCAYA- Preis: 5x2ml/19,95 Euro

wp-image--1587875101

Dieses Set hat fĂŒnf aufeinander abgestimmte Wirkstoffe an Bord, um die Haut mit Feuchtigkeit, neuer Energie und Frische zu versorgen. Solche Ampullenkuren sind meistens sehr intensiv und gefallen mir sehr gut.

L®ORÉAL PROFESSIONELL HAARMASKE- Preis: 250ml/24,90 Euro

wp-image-503786683

Diese Maske hilft SchĂ€den am Haar zu reparieren und gibt neuen Glanz und Feuchtigkeit zurĂŒck. Da ich sehr kurze Haare trage, nutze ich kaum Haarkuren. Da es sich aber um ein hochwertiges Produkt handelt und die Sonne meine Haare momentan ganz schön belastet, werde ich sie wohl doch mal ausprobieren. Die duftet nĂ€mlich ganz toll!

WHITE PEACH & CORIANDER SHOWER GEL VON 4711 AQUA COLONIA-

Preis: 57ml/4,70 Euro

wp-image-1975429932

Ein ganz wundervolles Duschgel, das einen tollen Duft verbreitet. Die Haut fĂŒhlt sich nach der Anwendung total weich an. Ich bin begeistert und Ă€ußerst ĂŒberrascht. Die Firma 4711 mausert sich zum Insidertipp. Schließlich kennen die meisten diese Marke nur von Omas ParfĂŒm 4711. HĂ€tte ich so nicht erwartet. Klasse! Musste ich einfach sofort ausprobieren!

CHOCLAT LÉGÉRE SLIMMING FRAGRANCE VON FLARA MARE-

Preis: 100ml/32,75 Euro

wp-image-107157661

EIGENTLICH eine richtig tolle Idee! Dieser Duft soll Endorphine frei setzen und somit beim Abnehmen helfen. Leider mag ich Schokoladenduft so gar nicht. Also leider nichts fĂŒr mich. Wieder nichts mit dem Abnehmen… hmpf… 😉

BALANCE JUICY VON VÖSLAUER- Preis: 200ml/0,36 Euro

wp-image--2094932015

Lecker, fruchtig und frisch! Ein GetrĂ€nk voll nach meinem Geschmack. Es besteht aus natĂŒrlichem Mineralwasser und 7% Fruchtsaft, ist kalorienarm, ohne Farb- und Konservierungsstoffe und vegan. Eine tolle Zugabe in der Box, die ich als erstes probiert habe.

Des Weiteren war natĂŒrlich wieder die aktuelle Brigitte-Zeitschrift und einiges an Flyern in der Box:

wp-image--2091025119

Fazit zu dieser Juni/2017 Ausgabe der Brigitte-Box:

Alles in allem bin ich wieder sehr zufrieden mit dem Inhalt. FĂŒr 29,95 Euro inklusive Versand ist das fĂŒr mich eine der stabilsten Boxen auf dem Markt. Allerdings fand ich sie noch hochwertiger, als sie nur alle drei Monate kam. Wer allerdings auf Pflegeprodukte den Fokus legt, liegt bei dieser Box genau richtig. Ich kann sie euch auf jeden Fall empfehlen.

Und- wie findet ihr diese Box? Hat euch der Inhalt gut gefallen, oder eher nicht? Auf eure Feedbacks bin ich wie immer sehr gespannt. Wir lesen uns- Eure Krabbe ❀

Hier findet ihr mehr Infos ĂŒber die Box: Brigitte-Box Startseite

 

Bekanntgabe der Gewinner meiner Gewinnspiele!

Es ist wieder soweit! Es gibt wieder einige glĂŒckliche Gewinner auf meinem Nordseekrabbeblog. Bevor ich euch nun die GlĂŒcklichen bekannt gebe, informiere ich euch wie gewohnt ĂŒber die noch aktiven Gewinnspiele auf meinem Blog.

#Gewinnspiel: „Monte Lovis Portemonnaie“ von „ZEIL24.de“, lĂ€uft bis zum 24.06.2017, 24 Uhr

wp-image-634892924

#GEWINNSPIEL: „Wenkes Beauty-Box“ – „Little Black Dress“ -ParĂŒm, lĂ€uft bis zum 25.06.2017, 24 Uhr

IMG_20170520_194534

Im Gewinnfall aufmerksam lesen!

Sooo- und nun folgt die Gewinnerbekanntgabe:

Alle Gewinner aufgepasst! Bitte meldet euch innerhalb von 72 Stunden per Email an nordseekrabbeblog@yahoo.de oder per Messenger auf Facebook auf meinem Nordseekrabbeblog auf Facebook, ansonsten verfÀllt der Gewinnanspruch.

#Gewinnspiel!“Ottoman Kosmetik“

wp-image-345203007

Die Gewinnerin des Ottoman-Gewinnspiels heißt:

OSSILINCHEN-Sarah KĂŒttner

Herzlichen GlĂŒckwunsch Sarah!

GEWINNSPIEL:# Magenschonender Premiumkaffee von „GERMANN & GERMANN“#

wp-image--447300335

Die Gewinnerin des Gewinnspiels von Germann und Germann heißt:

Rika.S- Vila Schott

Herzlichen GlĂŒckwunsch Rika!

#GEWINNSPIEL:“SMARTPHOTO.de“

wp-image-808996305

Die Gewinnerin des Gewinnspiels von Smartphoto heißt:

Bine

Herzlichen GlĂŒckwunsch Bine!

#GEWINNSPIEL:“Ecom-Brands“

wp-image--1824007992

Die Gewinnerin des Gewinnspiels von Ecom Brands heißt:

Ellensofie

Herzlichen GlĂŒckwunsch Ellensofie!

#Gewinnspiel: „Made with Love“

IMG_20170424_100607

Die Gewinnerin des Gewinnspiels von Made with love heißt:

Stephie

Herzlichen GlĂŒckwunsch Stephie!

Ja meine Lieben- das warÂŽs mal wieder mit den Gewinnern. Alle anderen nicht traurig sein. Macht noch bei meinen laufenden Gewinnspielen mit- ich drĂŒcke euch allen ganz fest die Daumen! Vielen Dank fĂŒrÂŽs Mitspielen! Eure Krabbe ❀

 

 

 

 

Unboxing Glossybox 06/17: „SALSA SUMMER NIGHTS“

wp-image-1419213433

Dieses mal kam meine GLOSSYBOX mega pĂŒnklich ins Haus. Wie es scheint, bin ich diesen Monat wieder unter den ersten EmpfĂ€ngern der Box. Da war doch klar, dass ich mich sofort ans Unboxing mache.

Der Inhalt hat mich bei der „Salsa summer nights“-Editon“  auf den ersten Blick positiv ĂŒberrascht. Es sind einige Produkte dabei, die ich noch nicht kannte, oder richtig klasse finde und die Box war gut gefĂŒllt. Aber schaut selbst, was alles so drin war.

CATRICE COSMETICS- ICONNAILS GEL LAQUER 05- Preis: 2.99 Euro/10,5ml

wp-image--1785239504

Ein leuchtendes, sattes Rot lachte mir hier entgegen. Der Lack mit Gel-Shine-Finish soll bis zu sieben Tage lang halten. Da wird sich meine Tochter riesig freuen. Ich mag diese leuchtenden Farben wirklich sehr gern- aber nicht fĂŒr mich. Trotzdem ein toller Lack in dieser Box. Finde ich gut!

LUXIE BEAUTY- LUXIE ONYX NOIR SMALL CONTOURING FACE BRUSH 512-Preis: 20,60 Euro pro StĂŒck

wp-image-1355949232

Ein weicher, hochwertiger Pinsel zum Verblenden von Rouge, Highlighter und Bronzer. Pinsel kann man ja nie genug haben. DarĂŒber freu ich mich sehr!

CIATÉ LONDON- FIERCE FLICKS (FILZ-EYELINER)-Preis: 18,00 Euro/1,7ml

wp-image-38359408

Ein schwarzer Eyeliner in Filzstiftoptik. Mit feiner Spitze. Am oberen Lid zaubert er dichte Wimpern, am unterem die geliebten Katzenaugen. Wieder ein Teil, das ich meiner Tochter vermachen werde, weil sie total auf diese Eyeliner steht. In meinem Alter leider etwas zu sehr Dramaqueen. Aber trotzdem klasse!

INVISIBOBBLE- NANO- Preis: 3,95 Euro/ 3er-Set

wp-image--653360216

Ein 3er-Set Mini-SpiralhaarbĂ€nder. Toll zum Abtrennen einzelner StrĂ€hnchen und zum Flechten einzelner Haarpartien. Die Dinger finde ich toll. Leider habe ich bekanntlich einen Kurzhaarschnitt, so dass  ich sie wohl auch meiner Tochter vermachen werde.

YOU & OIL- FACE OIL NOURISH & VITALISE DEHYDRATED SKIN- Preis:

22,75 Euro/50ml

wp-image--168005852

Ein Gesichtsöl speziell fĂŒr die trockene Haut. Da ich ja sehr trockene Haut habe, passt das perfekt. Mal gucken, ob mir die Textur gefĂ€llt. Das ist nicht bei jedem Öl der Fall. Hier in der Box ist das Öl in einer SondergrĂ¶ĂŸe von 5ml. Da bin ich doch gespannt drauf!

QUICKCAP- BEAUTY-Preis: 17,90 Euro/Flasche plus 7 Caps)

wp-image--76908034

Dieses Set gabÂŽs in zwei Varianten in den Boxen. Einmal in der Sorte Sun, das nach Passionsfrucht und Mango schmeckt, den Hautschutz stĂ€rkt und somit vor der Sonneneinwirkung schĂŒtzt und in der Sorte Beauty in Pfirsichgeschmack, das die Kollagenbildung anregt und Feuchtigkeit speichert. Bei mir war die Flasche mit einem Probecap der Sorte Beauty an Bord. Schönheit kommt ja bekanntlich von innen. Ich bin ja gespannt, ob es auch noch gut schmeckt. Ich mag diese Drinks mit Wirkstoffen ganz gern. Ich freu mich ĂŒber diesen Artikel also sehr!

PROBE VON LÓRÉAL PARIS- HYDRA GENIUS ALOE WATER

wp-image-282062361

Spendet normaler und Mischhaut Feuchtigkeit. Ich werde sie trotzdem einmal probieren. Die gibt’s nĂ€mlich auch fĂŒr trockene und sensible Haut 😉

GUTSCHEINE UND CO

wp-image-179697704

Dieses mal gab es gleich drei Gutscheine in der Box. Wie immer einen Gutschein ĂŒber 6 MĂŒsli To Go von My MĂŒsli (Mindestbestellwert 10 Euro), einen 15-Euro-Gutschein von Juniqe.de (Mindestbestellwert 79 Euro) und einen 30-Euro- Gutschein von Hello Fresh (fĂŒr die erste Box 15 Euro Rabatt und fĂŒr die zweite Box 15 Euro Rabatt -wird automatisch ein Abo!) Also wenn man nicht eh vor hatte, dort etwas zu bestellen, sind die Gutscheine leider fĂŒr die Tonne. Wie meistens.

Fazit zu dieser Box:

wp-image-614418866

Wenn ich wollte, wĂŒrde ich ja wie immer etwas zu meckern finden. Die Gutscheine finde ich wie immer nĂ€mlich ziemlich ĂŒberflĂŒssig und die meisten Produkte entsprechen nicht meinem Profil. Aber – diese Box finde ich wirklich gelungen. Es sind tolle und hochwertige Produkte enthalten, ĂŒber die meine Tochter und ich uns sehr freuen. Ich bin wirklich zufrieden mit dieser Summer- Edition! FĂŒr 15 Euro ist das eine sehr gelungene Box!

Und- wie siehtŽs bei euch aus? Was hattet ihr in eurer Box und hat euch der Inhalt diesen Monat gut gefallen, oder eher nicht? Auf eure Feedbacks bin ich wie immer total gespannt! Wir lesen uns- Eure Krabbe ❀

 

 

 

 

 

 

 

„Ralf Köth“- Der Spezialist fĂŒr feinste Weine und Seccos! #Kostenloses Testprodukt- könnte rechtlich gesehen Werbung enthalten!#

wp-image--1773773136

Es gehört schon einiges dazu, um mir ein alkoholisches GetrĂ€nk schmackhaft machen zu können. Alkoholischen GetrĂ€nken schenke ich im Allgemeinen keine große Aufmerksamkeit. So kann es schon mal sein, dass ich beim Einkauf fĂŒr eine Feier ganz einfach diese Art von GetrĂ€nke schlichtweg vergesse und mein Mann schnell noch zum GetrĂ€nkehandel fahren muss.

Ausnahmen gibt es natĂŒrlich auch. So liebe ich es mit meiner Schwiegermutti einen selbstgemachten Eierlikör zu schlĂŒrfen, ein leckeres Alster zum Grillfleisch zu trinken (wobei hier der Fokus auf dem Sprudel und nicht dem Bier liegt) und natĂŒrlich liebe ich guten Wein und Sekt.

Bei Wein und Sekt bin ich dann aber doch eher wĂ€hlerisch. Da darf die Flasche auch gern mal etwas teurer sein, wenn der Inhalt mein Herz erobert hat. Ich mag keinen trockenen Wein oder Sekt. Bei mir darf es ruhig ein bisschen lieblicher sein. Federweißer ist da mein absoluter Favorit. So hoffte ich natĂŒrlich, dass die Firma Ralf Köth meinen Geschmack treffen wird, als ich erfuhr, dass dieser tolle Weinlieferant sich an unserem Bloggertreffen bei Produkttesterin Sille in Bremen beteiligen wird.

Das Weingut von Ralf Köth verfĂŒgt nicht nur ĂŒber eine große Auswahl an exzellenten Weinen. Hier findet man prickelnde Sektsorten, Seccos, GlĂŒhwein und den Federino, der sich durch seine spritzige und einzigartige Art großer Beliebtheit erfreut. Zudem werden immer neue Geschmacksrichtungen bei Köth kreiert, so dass hier bereits eine breite Auswahl von Weinen und Seccos zu finden ist.

Ich hatte das GlĂŒck einen weißen Federino mit nach Hause nehmen zu dĂŒrfen.

wp-image-1672633548

Der Name erinnerte mich ja schon an mein LieblingsgetrĂ€nk- dem Federweißer und ich hoffte, dass dies kein Zufall sein wĂŒrde. Wie richtig ich mit meiner Vermutung lag, dass dieser Wein mein Herz erobern könnte, zeigte sich schon beim Öffnen der Flasche. Da der Wein leicht sprudelt, ist er nicht mit einem Korken, sondern mit einem Schraubverschluss versehen, was ich fĂŒr besonders praktisch halte. So lĂ€sst sich die Flasche auch fest wieder verschließen und hĂ€lt ihn lĂ€nger frisch und sprudelnd.

Schon beim Schnuppern an der geöffneten Flasche kam mir eine wundervolle Fruchtnote von Trauben, Aprikosen und Pfirsichen entgegen, der ich kaum widerstehen konnte. Ich nippte kurz am Glas und mein Mann hörte ein unwillkĂŒrliches „hmmmmm“ und lĂ€chelte mich an. Anders kann man diesen Federino wohl kaum besser beschreiben. Er hat die SĂŒĂŸe eines Federweißers, schmeckt schon fast wie prickelnde Fruchtsaft-Schorle, sprudelt wie ein feiner Sekt und schmeckt vorzĂŒglich zu salzigen Knabbereien. Man glaubt es kaum, dass hier Alkohol enthalten ist. Man bekommt dieses tolle GetrĂ€nk als roten, weißen Federino und als RosĂ©. Alkoholfrei ist dieser allerdings auch zu bestellen. Hier werden verschiedene Fruchtsorten als Federino– Alkoholfrei angeboten. Da hier die 750ml-Flasche nur 3,90 Euro kostet, werde ich mir ernsthaft eine kleine Auswahl aus dem Sortiment bestellen. Federweißer gibt es nur einmal fĂŒr eine kurze Zeit im Jahr- den Federino kann ich das ganze Jahr genießen und bin gespannt auf die anderen Geschmacksorten. Endlich mal ein alkoholisches GetrĂ€nk voll und ganz nach meinem Geschmack!

Schaut doch mal auf die Internetseite von Köth und stöbert durch das tolle Angebot. Da ist wirklich fĂŒr jeden der passende Wein oder Secco dabei. Ein Shop, der tatsĂ€chlich kreative Arbeit geleistet hat und mit vielen fruchtigen Sorten außergewöhnliche Kreationen hervorgebracht hat. Falls ihr bei Facebook seid, dann könnt ihr euch auch kurz die Facebookseite von Köth ansehen. Dort könnt ihr tolle Bilder vom Weingut bewundern und lernt die Produkte und Mitarbeiter nĂ€her kennen.

Ich hoffe, dass ich euch mein neues alkoholisches LieblingsgetrÀnk etwas schmackhaft machen konnte. Trinkt ihr auch gerne Wein und Sekt, oder darf es ruhig etwas HÀrteres sein? Auf eure Antworten bin ich wie immer sehr gespannt!

PS: Der Schraubverschluss zur lĂ€ngeren Haltbarkeit hat dem Secco auch nichts genutzt- die Flasche war innerhalb eines Abends leer und ich angetrunken, lach…So kannÂŽs gehen!

Wir lesen uns- Eure Krabbe ❀


Ein ganz herzliches Dankeschön an das Weingut Köth fĂŒr die tolle UnterstĂŒtzung unseres Bloggertreffens bei Silke Höcker in Bremen und die kostenlose und bedingungslose Bereitstellung dieses wundervollen Federinos. ❀

#GEWINNSPIEL: „Wenkes Beauty-Box“ – Dufte Pflegeserie von Avon: „Little Black Dress“ #Könnte rechtlich gesehen Werbung enthalten- kostenloses Testprodukt!#

IMG_20170520_194726

Here comeÂŽs the WENKES BEAUTY-BOX in black! Und ich durfte dieses tolle Set im BLACK- MAGIC – DESIGN fĂŒr euch testen!

Nach unbestĂ€tigten Angaben handelt es sich bei diesem fantastischem Duft, um den meistverkauften Deutschlands. Da war ich doch mal total gespannt auf dieses tolle Set, weshalb ich vor Aufregung den kleinen Parfumroller gar nicht mit aufÂŽs Foto gekickt habe. Schon die edle, schwarze Verpackung ist ja fĂŒr mich schon mal optisch ein Highlight im Bad. Ich steh auf schwarz, schlicht und dennoch edel.

In meinem tollen Set von Avon sind 5 Artikel von WENKES BEAUTX-BOX  frisch bei mir eingezogen. Die einzelnen Produkte möchte ich euch nun etwas nÀher vorstellen.

AVON LITTLE BLACK DRESS- EAU DE PARFUM, 50ml

IMG_20170520_195259

Gleich zu Anfang stelle ich die Königin dieses Sets vor. Ein wundervoller Duft, der sich außerordentlich gut tragen lĂ€sst. Sofort fĂŒhlt man sich von der orientalischen Mischung ins Land der aufgehenden Sonne versetzt. Der blumige Duft von Alpenveilchen, Gardenie und Ylang-Ylang wird hier durch die sĂŒĂŸliche Basisnote von Milchholz, Pflaume und einen Hauch von Moschus abgerundet. Trotzdem ist dieser Duft voller Leichtigkeit und Frische und hat mit anderen orientalischen DĂŒften eines nicht gemeinsam- es ist kein schwerer Duft, der einen in der sommerlichen WĂ€rme erdrĂŒcken könnte, sondern erfrischt die Sinne auch bei hohen Temperaturen. Eine wundervolle Mischung, die sofort mein Herz erobern konnte. Bin total begeistert!

AVON LITTLE BLACK DRESS – EAU DE PARFUM ROLL ON UND ZERSTÄUBER, je 10ml

 

Hier finde es ich total praktisch, dass es dieses Parfum auch in HandtaschengrĂ¶ĂŸe als Roll on und TaschenzerstĂ€uber zu haben gibt. Ich habe meinen Duft nĂ€mlich immer gern dabei, wenn ich lĂ€nger unterwegs bin, oder am Wochenende meine Tochter besuchen fahre. Auch um es einmal vorab zu testen, eignen sich diese SondergrĂ¶ĂŸen ideal!

AVON LITTLE BLACK DRESS- KÖRPERLOTION, 150ml

IMG_20170520_194852

Zu einer duftenden Pflegeserie gehört natĂŒrlich auch die passende Körperlotion. Diese Lotion ist einfach wundervoll. Sie duftet natĂŒrlich genauso wie das tolle ParfĂŒm und lĂ€sst den Körper stundenlang in diesem Duft verweilen. Sogar die Kleidung duftet nach dem Ausziehen nach einer orientalischen Frischekur. Die Lotion lĂ€sst sich total leicht verteilen und zieht sehr schnell ein, so dass man sich sofort nach dem Eincremen wieder anziehen kann. Sogar meine Haut vertrĂ€gt diese parfĂŒmierte Creme sehr gut. Ich konnte keinerlei Juckreiz, oder Irritationen feststellen, obwohl ich ja bekannter Weise sehr empfindliche Haut besitze. Allerdings kann ich diese Creme aufgrund meiner extrem trockenen Haut nicht tĂ€glich nutzen und spare sie mir fĂŒr besondere AnlĂ€sse auf und genieße den Duft dann in vollen ZĂŒgen.

AVON LITTLE BLACK DRESS- DEO ROLL ON, 50ml

IMG_20170520_195002

Die Deos von Avon sind ja eh der Knaller. Aber dieser Roll on ist der Oberknaller! Er duftet nicht nur so toll, wie auch die anderen Little Black Dress Produkte– der hĂ€lt auch noch jeglichen Muff fĂŒr ewig und drei Tage unter den Achseln fern. Also wer tĂ€glich duscht, der wird nie mehr muffeln, wenn er sich dieses Deo unter die Achseln rollt. Echt klasse- mein Lieblingsprodukt aus dieser Serie. Er hinterlĂ€sst ĂŒbrigens auch keine weißen Flecken auf der WĂ€sche, was ja auch noch erwĂ€hnenswert ist.

Mein Urteil zur Pflegeserie Little Black Dress von Avon:

Na da hatte ich ja mal GlĂŒck! Nicht jeder Duft ist fĂŒr mich tragbar. Und da erwische ich tatsĂ€chlich einen fantastischen Duft, den ich mir nur ausgesucht habe, weil ich die Verpackung so klasse fand, lach… Im Ernst- ein Duft von 1001 Nacht, der mich total durch seine orientalische, aber durchaus frische Duftnote total ĂŒberzeugt hat. Die DĂŒfte vom ParfĂŒm selbst und auch die Lotion und das Deo ĂŒberzeugen zudem mit langer Haltbarkeit und Wirksamkeit. Die Lotion ist fĂŒr normale Haut unbedenklich jeden Tag anwendbar und das Deo ist fĂŒr mich der absolute Hit dieser Serie, weil es dem Achselmuff ĂŒberhaupt keine Chance lĂ€sst. Alles in allem wĂŒrde ich dieser tollen Duftserie tatsĂ€chlich 9,5 von 10 Punkten geben. So begeistert bin ich dieses Mal.

NatĂŒrlich hat die liebe Wenke von WENKES BEAUTY-BOX auch wieder mal an euch gedacht und wir beide dachten uns so, dass ihr sicherlich auch gerne einmal an diesem tollen Duft schnuppern möchtet. Darum dĂŒrft ihr auch heute wieder meine Begeisterung fĂŒr dieses Produkt mit mir teilen:

GEWINNSPIEL

IMG_20170520_194534

Gewinnt das Parfum LITTLE BLACK DRESS in OriginalgrĂ¶ĂŸe!

Alles was ihr dafĂŒr tun mĂŒsst:

1.  Klick bei WENKES BEAUTY-BOX auf Facebook vorbei und folge ihr! (Ihre Seite ist echt klasse! Es lohnt sich also wirklich dort zu bleiben!)

2. Verrate mir, warum gerade du gerne den Duft gewinnen wĂŒrdest.

Das Gewinnspiel startet sofort und endet am 25.06.2017 um 24 Uhr. Mitmachen kann jeder ab 18 Jahren und mit Wohnsitz in Deutschland. Der Gewinner wird hier unter seinem Post und in einem gesonderten Post bekannt gegeben. Meldet sich dieser innerhalb von 72 Stunden nicht, dann verfÀllt der Gewinnanspruch. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ich hoffe, dass ich euch mit meinem duften Avon– Bericht wieder begeistern konnte und hoffe auf rege Teilnahme am Gewinnspiel. Euch allen wĂŒnsche ich noch eine tolle Woche- wir lesen uns, Eure Krabbe ❀


Einen ganz lieben Dank an die liebe Wenke von Wenkes Beauty-Box fĂŒr die kostenlose und bedingungslose Bereitstellung dieses tollen Sets! ❀

 

„Die Gedanken sind frei- ResĂŒmee meines (Hobby-)Blogger- Daseins!“ -Plaudern aus dem NĂ€hkĂ€stchen-

wp-image--382947781

Eigentlich wollte ich an diesem Wochenende wie gewohnt ein paar Berichte veröffentlichen. Allerdings fehlte mir schon gestern jegliche Motivation einen Artikel fertig zu stellen. Meine kreative Ader hat gerade ein PĂ€uschen eingelegt, was Produkttest, Rezessionen und Shopvorstellungen angeht. Gibt’s doch gar nicht? Oh doch! Auch mir, der Nordseekrabbe ist dieser Zustand nicht fremd.

Konzentriert auf mein Nichtstun, waren die Gedanken plötzlich frei. Ich ließ die letzten 2 Jahre meines Bloggerdaseins an mir vorĂŒber ziehen und plötzlich kribbelte es in meinen Fingern. Ich musste da so einiges los werden. Jetzt und sofort!

Bloggen ist ja mein Hobbie. Ich verdiene weder Geld damit, noch bin ich auf die gesponserten Produkte finanziell angewiesen. Ich freu mich einfach ĂŒber schöne Dinge, die ich mir sonst wohl nie gekauft hĂ€tte und schreibe gerne darĂŒber, was mir daran gut gefallen hat, oder auch nicht. NatĂŒrlich verhandle ich auch gerne ĂŒber zusĂ€tzliche Produkte fĂŒr ein Gewinnspiel fĂŒr euch, meine lieben Leser, damit auch ihr an meiner Freude teilhaben könnt.

Immer wieder stoße ich mit dieser Einstellung auf WiderstĂ€nde bei einigen meiner Bloggerkollegen, weil ich mich doch tatsĂ€chlich fĂŒr meine Arbeit als Blogger nicht bezahlen lasse. So hört man schon öfter mal die Wörter „Abgreifer“, „ausnutzen lassen“, „AnfĂ€ngerblogger“ und fragt sich dann ernsthaft, ob man tatsĂ€chlich zu blöd ist, wenn man sich fĂŒr einen Artikel nicht bezahlen lĂ€sst.

NEIN- DAS IST MAN NICHT!!

Bei mir hat das nĂ€mlich tatsĂ€chlich auch seine GrĂŒnde, warum ich kein Geld fĂŒr diese TĂ€tigkeit verlange!

1. Ich möchte auch kleinen Firmen die Chance geben, ihre Artikel auf meinem Blog bekannter zu machen.

2. Verlange ich Geld, können Firmen mir Vorgaben machen, die ich einfach nicht erfĂŒllen möchte. Ich teste mit Leidenschaft- und das ehrlich. Wenn mir ein Produkt oder Auftrag nicht gefĂ€llt, dann schreibe ich das auch, oder schreibe erst gar nicht darĂŒber. So einfach ist das fĂŒr mich.

3. Verlange ich Geld, muss ich mich beim Finanzamt rechtfertigen, muss ein zweites Gewerbe anmelden und bin nebst selbstĂ€ndiger Buchhalterin auch noch selbstĂ€ndige Bloggerin? Ne- muss ich nicht haben. (Fragt bei eurem zustĂ€ndigen Finanzamt nach, ob fĂŒr euren Blog eine Anmeldung notwendig ist. Das ist tatsĂ€chlich von Bundesland zu Bundesland und teilweise von Finanzamt zu Finanzamt unterschiedlich geregelt, was die geldwerten Einnahmen angeht!).

In manchen Gruppen, in denen Firmen mit Bloggern kooperieren möchten, werden Kommentare der ĂŒbelsten Art abgelassen, wenn diese Firma „nur“ die Produkte und kein Geld fĂŒr den Bericht zur VerfĂŒgung stellen kann, oder möchte. Und das unabhĂ€ngig vom Wert des Angebots. Bewerbe ich mich darauf hin öffentlich im Kommentarfeld, muss ich mir mitunter auch solche Kommentare gefallen lassen, die zum Teil wirklich unter die GĂŒrtellinie gehen. So schreibe ich meist nur eine persönliche Nachricht, um nicht in den Brennpunkt dieser sogenannten  „professionellen Blogger“ zu geraten. Allerdings gelingt mir das nicht immer. Als mich ein Bloggerkollege als „Abgreifer“ beschimpfte, weil ich fĂŒr Gratisprodukte blogge, konterte ich, dass er sich dann wohl professionell fĂŒr Geld verkaufen wĂŒrde. Das war von beiden sehr unschön. Aber auch ich habe meinen Blogger-Stolz! Und ich denke zurecht!

Ja- so kannÂŽs gehen, wenn man anderen Bloggern auf die FĂŒĂŸe tritt und deren potenzielle Geldmaschine vor der Nase wegschnappt und mehr tĂ€gliche Aufrufe hat, wie diese „Professionellen“ im ganzen Monat! Von der QualitĂ€t der BlogbeitrĂ€ge mal ganz abgesehen! Da werden diese Artgenossen schnell mal ohne Snickers zur Diva 😉

Falls ich durch eine Agentur, oder durch eine der Gruppen eine Kooperation mit einer Firma eingehen kann, wird man manchmal in WhatsApp – oder Facebookgruppen mit den anderen „AuserwĂ€hlten“ zusammengefĂŒhrt, um sich auszutauschen. Die letzte Gruppe war mir derart unangenehm, dass ich am liebsten ausgetreten wĂ€re. Nur Fachbegriffe, Fremdwörter und großes Getue. Außer einer Ausnahme gabÂŽs keinen persönlichen Austausch untereinander. Ich war die einzige „Produkttesterin“ in dieser Gruppe und fĂŒhlte mich zunĂ€chst ĂŒberfordert und total fehl am Platz. Allerdings zog ich wie immer mein Ding durch und ließ mich von all diesen angeblichen „Fachidioten“ nicht irritieren.

Das Ergebnis war verblĂŒffend! Wenn ich mir die Berichte meiner Mitbestreiter im Nachhinein ansehe, könnte ich mich jetzt noch darĂŒber amĂŒsieren. Da verfasse ich einen ausfĂŒhrlichen Bericht mit knapp 800 Wörtern und zig Fotos auf WordPress, ein Foto auf Instagram mit Hinweis auf den Bericht und teile das Ganze auf meiner Facebookseite -fĂŒr ein wirklich hochwertiges Produkt. FĂŒr mich Ehrensache. Da lese ich die anderen Berichte der „Professionellen“ mit „Fremdwortfetischismus“ und möchte als erstes den Rotstift ansetzen, um grammatisch und rechtschreibtechnisch dort aufzurĂ€umen und sehe Artikel mit ein oder zwei grenzwertigen Fotos und einen Bericht mit knapp 150 Wörtern. Und dann soll ich mich noch herunterlassen und in dieser Gruppe kommunizieren, ohne eine Reaktion zu erhalten. Ganz ehrlich- DAS ist dann unter MEINEM Niveau! Ich habe den Rest per PN mit der Auftraggeberin geklĂ€rt- und das warÂŽs dann fĂŒr mich.

Aber- es geht auch anders!

Unter uns „Produkttestbloggern“ habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Mittlerweile bin ich mit einer ganzen Gruppe von lieben Kollegen und Kolleginnen vernetzt und kommuniziere regelmĂ€ĂŸig mit ihnen ĂŒber Messenger und WhatsApp. Wir tauschen uns aus, wenn wir mal blogtechnisch nicht weiter wissen, unterstĂŒtzen uns gegenseitig beim Sponsoring eines Gewinnspiels und verraten unsere Lieblingsfirmen und geben Bescheid, wenn wir eine passende Ausschreibung gesehen haben,  um uns gegenseitig AuftrĂ€ge zuzuschieben. Geht’s uns mal schlecht, findet jeder von uns ein offenes Ohr.

Und wisst ihr was? Das ist fĂŒr mich BLOGGEN aus Leidenschaft! Eine Vernetzung mit lieben Kollegen, die jedem von uns auch ein StĂŒck vom Kuchen gönnen. Ich musste heute herzhaft lachen, als mir eine liebe Bloggerfreundin verraten hat, dass sie mich des Öfteren auf WordPress stalkt, wenn ihr keine Firmen mehr einfallen. He- das ist ne tolle Idee, die ich wohl auch mal aufgreifen werde, lach. … Humor und Zusammenhalt gehört nĂ€mlich auch zum Bloggen dazu, oder findet ihr nicht auch? Und ihr, meine lieben Leser bestĂ€tigt mich tĂ€glich mit euren vielen Likes und Kommentaren darin, dass ich alles richtig mache. Dankeschön- ohne euch wĂ€re mein Blog GAR NICHTS!

wp-image--506225188

So meine Lieben- jetzt habe ich mich von meinen Gedanken befreit und kann entspannt mit einem LĂ€cheln im Gesicht in die neue Woche gehen. Vielleicht nehme ich mir noch den Montag „Blogfrei“ und genieße einfach meinen Feierabend. Dann kommt sicherlich die Motivation auf einen meiner vielen, neuen Berichte, die ich noch fĂŒr euch schreiben werde, von ganz allein.

Euch wĂŒnsche ich noch einen tollen Sonntag. Vielleicht hat der ein oder andere von euch ja etwas zu meinen Gedanken anzumerken. Ich freue mich schon jetzt auf euer Feedback. Eure Krabbe ❀

 

 

Gewinnerbekanntgabe vom Gewinnspiel „Kette von Lady Colour“

Hallo ihr Lieben- etwas verspĂ€tet habe ich nun endlich den Gewinner des Gewinnspiels vom LADY COLOUR GEWINNSPIEL gezogen. Aber wie ihr euch ja vielleicht denken könnt, erhalte ich zunĂ€chst wieder einmal die Spannung, in dem ich euch alle laufenden Gewinnspiel noch einmal vorstelle:

Gewinne den magenschonenenden Kaffee von G&G – LĂ€uft bis zum 17.06.2017

wp-image--447300335

#Gewinnspiel: Monte Lovis Portemonnaie“ von „ZEIL24.de – LĂ€uft bis zum 24.06.2017

wp-image-634892924

#GEWINNSPIEL:“SMARTPHOTO.de“- 60 Euro-Gutschein – LĂ€uft bis zum 17.06.207

wp-image-808996305

#GEWINNSPIEL:“Ecom-Brands“-  LĂ€uft bis zum 17.06.2017

wp-image--1824007992

#Gewinnspiel: „Made with Love“- LĂ€uft bis zum 17.06.2017

IMG_20170424_100607

#Gewinnspiel!“Ottoman Kosmetik“-  LĂ€uft bis zum 12.06.2017

wp-image-345203007

Macht alle fleißig mit- ich wĂŒrde mich sehr darĂŒber freuen!

Und jetzt Trommelwirbel….

Hier kommt die Gewinnerin vom #Gewinnspiel: Außergewöhnlich schöner Schmuck von „Lady Colour Direct“

IMG_20170520_200737

And the winner is…

SUSANN FREITAG

Herzlichen GlĂŒckwunsch liebe Susann! Bitte sende mir deine Adresse innerhalb von 72 Stunden an die Email nordseekrabbeblog@yahoo.de oder per Messenger auf meiner FACEBOOKSEITE NORDSEEKRABBEBLOG. Meldest du dich innerhalb dieser Frist nicht, verfĂ€llt dein Gewinnanspruch.

Alle anderen wie immer nicht traurig sein- wie ihr seht, habt ihr noch viele Chancen bei mir, um etwas Tolles zu gewinnen. Ich wĂŒnsche euch allen ein schönes WE- Eure Krabbe ❀